Radio Jargon.

Drop In mit oder ohne FX.

Ein Drop In ist ein kurzes Element, das zum Einspielen zwischen 2 Songs eingeblendet wird. Meistens wird es auch während eines Songs eingespielt, um den Song oder im Mix das Mitschneiden zu verhindern.

Die DJ-ID beinhaltet den Namen des Moderators oder Deejay`s. Es kann auch der Name von der Radiostation genannt werden. In der Id werden Musikelemente und FX Sounds hinterlegt.

Show Opener.

Eine Sendung beginnt meistens mit einem Opener. In der Produktion wird der Name der Sendung genannt und wird musikalisch hinterlegt.

In den meisten Fällen wird der Name des Moderators genannt.

Jeder Moderator oder Deejay kann sich mit einem eigenen Show Opener speziell präsentieren.

DJ Intro.

Eine Sendung beginnt meistens mit einem Dj Intro. In der Produktion ist hier vieles möglich. Hier wird der Name des Events genannt der Name des Dj`s oder Moderator.

Hinterlegt wird es musikalisch, mit FX Sounds wie auch mit kleinen Elementen der Präsentation. Der Dj oder Moderator kann sich absetzten und sich speziell präsentieren.

Station ID.

Die Station ID wird meistens benutzt für den Sendenamen.Im laufenden Programm wird diese Stations ID klanglich hervorgerufen.

Inhaltlich sind FX Sounds und passend zum Genre mit passenden Musikelementen hinterlegt.

Trailer//Radiotrailer.

Ein Trailer weist auf eine Veranstaltung, Event oder Sendung hin.Der Trailer beinhaltet den Sendernamen, Veranstaltungsnamen sowie Zeit oder Ort der Ausstrahlung oder Veranstaltung/Events.

Der Hörer sollte so viele Informationen wie möglich erhalten. Der Trailer sollte mit vielen Effekten und Musikelementen produziert werden, damit der Trailer auch den Hörer erreicht.

Copyright ©Rocktohell & Frank Reichmann 2018.

Kopieren und Vervielfälltigen nicht erlaubt.!

 

Hello Welcome
Laut Fm Stream
off
Anmeldung
Musik Jahre
Zeit Banner
 

Seite in 0.0083 Sekunden generiert
W-P ® V2.50.2